Sportakrobatik

Verband: Deutscher Sportakrobatik Bund

Gegründet: 1974

Vertreten mit den Disziplinen: Damen Gruppe und Herren Paar (Englische Bezeichnungen: Women's Group, Men's Group).

Sportakrobatik ist erst seit 1998 beim Internationalen Gymnastik-Verband (FIG). Der Deutsche Sportakrobatikverband ist zum zweiten Mal bei den World Games mit Aktiven dabei. Unter Sportakrobatik (FIG-Bezeichnung Acrobatic gymnastics) versteht man Boden- oder Partner- bzw. Gruppenakrobatik als Wettkampfsport.

Jüngste Erfolge: Tim Sebastian/Michail Kraft (Men's Group): 3. Europameisterschaft 2015, 6. Weltmeisterschaft 2016, 2. und 3. Platz beim Weltcup 2017

Homepage: www.sportakrobatikbund.de

Wettkampftag in Breslau: Qualifikation und Finale 25. Juli

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.